Supervision Coaching Seelsorge Beratung Seminare  -  Jeannette Perschke
Supervision Coaching Seelsorge Beratung Seminare  -  Jeannette Perschke
Supervision Coaching Seelsorge Beratung Seminare Jeannette Perschke
  Supervision Coaching Seelsorge Beratung Seminare                       Jeannette Perschke

Themenbereich in der VHS Gera

PSYCHOLOGIE

 

192-1-1101  Das kann ja heiter werden! - Humorfähigkeit steigern

 

„Das Leben ist viel zu wichtig, um es ernst zu nehmen.“, sagte schon Oscar Wilde. Er berührt mit diesem Satz einen lebenswichtigen Aspekt – nämlich die Leichtigkeit, die uns erst ermöglicht, die Unbilden des Lebens doch zu meistern ohne verbittert daran zu scheitern.

Man sagt auch, dass jeder Mensch Humor hat – so mancher hat diesen nur so gut „aufgeräumt“, dass er ihn nicht gleich wieder findet. In dieser Veranstaltung soll es darum gehen, (wieder) mit dem Humor in Berührung zu kommen, zu erfahren, was sich hinter dem Begriff überhaupt verbirgt, Impulse für den Alltag zu erhalten, um selbst erfolgreich weiter auf Entdeckungsreise zu gehen. Wer seinen eigenen Humorstil gut kennt, kann mit diesem auch bewusster und mit mehr Leichtigkeit den Alltag bestreiten.

Methodisch wird dieses Seminar ein lebendiger Mix aus Theorieinput, lustvollen Beispielen, spielerischen Übungen, gemeinsamem lautem Nachdenken, eigenen Erfahrungen und Beobachtungen.
Ein Seminar für alle, die Lust an noch mehr Lebensfreude haben!

Höchstteilnehmerzahl: 16

 

Frau Jeannette Perschke, Coach und Supervisorin *

Dienstag, 01.10.2019, 18:00 – 21:00 Uhr

* 4 UE * 13,20 EUR * GVHS

 

 

192-1-1102  "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht..." - vom Lügen in unserem Alltag

 

„Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht…“ – das Sprichwort kennt wohl jeder aus seinen Kindertagen. Aber blicken wir der Wahrheit mal ins Auge: Nicht einmal die Hälfte von dem, was wir sagen, ist wahr. Oft belügen wir uns auch selbst, z. B. bei den Vorsätzen fürs neue Jahr. Aber warum tun wir das? In diesem Seminar – einem Mix aus Vortrag und Gespräch – sollen verschiedene Aspekte aus der Lügenforschung dargelegt werden: Was ist eine Lüge? Was ist ihr Ziel? Welche Arten von Lügen gibt es? Was steht dahinter? Wie kann ich damit umgehen?

 

Frau Jeannette Perschke, Coach und Supervisorin

* Dienstag, 22.10.2019, 18:30 – 20:45 Uhr

* 3 UE * 9,90 EUR zzgl. Kopierkosten für eine Handreichung, die direkt bei der Dozentin zu entrichten sind * GVHS

 

 

192-1-1103 „Wer oder was zuerst?“ – ein Kurs zum Selbst- und Zeitmanagement

 

Egal, wie routiniert oder wie unbedarft jemand mit dem Thema Zeitmanagement umgeht: Am einzelnen Tag, also am Heute entscheidet sich alles. Sogar das Erreichen (m)eines größeren Zieles wie das eines Jahres oder Jahrzehnts oder…

Wie organisiere ich meinen Alltag? Wo setze ich Prioritäten? Wie sieht mein Plan vom Tag, der Woche, des Monats, des Jahres aus? Was ist mein Ziel? Wer beeinflusst das? Welche Strategien gibt es, um effektiver Ergebnisse zu erreichen oder meine Leistung zu steigern? Welche Struktur brauche ich, um neben viel Aktivität auch Momente der Ruhe und Gelassenheit zu erleben? Die Ressource Zeit ist knapp. Im Berufsalltag werden wir oft von Informationen und Anforderungen überschwemmt. Statt zu agieren, reagieren wir. In diesem Seminar beschäftigen wir uns sowohl mit den äußeren Faktoren einer möglichen Strukturierung als auch mit den inneren Anteilen unserer Person, die zum Gelingen beitragen bzw. auch mit denen, die es hemmen. Ziel ist es, für jede/n Teilnehmer/in eine individuelle Möglichkeit zu finden, seinen/ihren Anforderungen besser gerecht zu werden. Methodisch wird es ein lebendiger Mix aus Theorie-Input, Beispielen, Übungen, gemeinsamem lautem Nachdenken, Selbstreflexion, eigenen Erfahrungen und Beobachtungen.

Höchstteilnehmerzahl: 12

 

Frau Jeannette Perschke, Coach und Supervisorin

Termine: Dienstag, 05. und 12.11.2019 * 18:00 – 21:00 Uhr * 8 UE (2x)
* 26,40 EUR *  GVHS

 

 

192-1-1104 (Selbst)Sicher reden – ein Rhetorikkurs- Kleingruppe

 

Lampenfieber, Redeangst, Kloß im Hals… - kennen Sie das auch? Ihr berufliches und/oder auch persönliches Umfeld erfordert aber immer wieder eine Rede, Sie müssen etwas vor vielen Menschen präsentieren oder auch „nur“ bei einer Veranstaltung gut unterhalten können?

In diesem Rhetorikkurs geht es um die Entdeckung und Entwicklung Ihrer Fähigkeit, vor anderen Menschen gelungene Redebeiträge zu liefern, Vorträge oder Präsentationen zu halten. Mit einem guten Mix aus theoretischen Inputs und praktischen Übungen wollen wir in angenehmer Gruppenatmosphäre Ihre Präsentations- und Vortragskompetenz trainieren und verbessern. Sie finden in den anderen Teilnehmern auch aufmerksame Zuhörer, die Ihnen Feedback über Ihre persönliche Wirkung geben. Sowohl die Übungen als auch das Feedback, sind enorm wichtig, um Sie in Ihrem persönlichen Entwicklungsprozess voranzubringen. In diesem Kurs finden Sie den geschützten Rahmen zum Lernen, Ausprobieren und Üben. Ihr nächster Vortrag wird dann schon (selbst)sicherer gehen!

Teilnehmerzahl: 3-5 (Kleingruppe)

 

Frau Jeannette Perschke, Coach und Supervisorin

* Dienstag, 19.11. und Donnerstag 21.11.2019, jeweils 18:00 – 21:00 Uhr

* 8 UE * 52,00 EUR * GVHS

 

 

192-1-1107   Erfolgreiche Alltagskommunikation

 

„Geht’s noch?!“ – solch einen oder ähnliche Sätze kennen wir sicher. Er zeigt, dass die eben geführte Kommunikation misslungen ist. Offenbar. Es entstehen Missverständnisse und Konflikte. Mit etwas mehr bewusster Wahrnehmung und Offenheit für das Verständnis anderen gegenüber werden auch wir besser verstanden und machen einen großen Schritt hin zu einer gelingenden Alltagskommunikation. Es ist gar nicht so kompliziert.

In dieser Veranstaltung wird es sowohl um die eigene Wahrnehmung, um verschiedene Arten des Zuhörens, um Sprache und Körpersprache und deren Wirkung gehen. Methodisch wird es ein lebendiger Mix aus Theorie-Input, Beispielen, Übungen, gemeinsamem lautem Nachdenken, Selbstreflexion, eigenen Erfahrungen und Beobachtungen.

Höchstteilnehmerzahl: 14

                                          

Frau Jeannette Perschke, Coach und Supervisorin

* Donnerstag, 16. und 23.01.2020, jeweils 18:00 – 21:00 Uhr

* 8 UE * 26,40 EUR * GVHS  

 

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jeannette Perschke